Anschrift

Gebäudereiniger Innung Mittlerer Niederrhein

Obermeister:
Thomas Schmitz
Westwall 122
47798 Krefeld

Fon: 0 21 51. 97 78-0
Fax: 0 21 51. 97 78-22

Mail:
info(at)gebaeudereiniger-mn.de

Das Gebäudereiniger-Handwerk

Zahlen, Daten, Fakten

Das Gebäudereiniger-Handwerk ist das beschäftigungsstärkste Handwerk Deutschlands. Jeder 100. Arbeitnehmer in Deutschland ist im Gebäudereiniger-Handwerk tätig! Leistungsstarke, qualitätsorientierte Betriebe, deren Angebotsspektrum sich entsprechend der Anforderungen des Marktes ständig erweitert hat, haben das Gebäudereiniger-Handwerk zu einem modernen Dienstleistungshandwerk, einem wichtigen Wirtschaftsfaktor und zu einem interessanten Arbeitgeber mit sicheren Arbeitsplätzen gemacht.

Bundesweit waren nach der aktuellsten Handwerkszählung am Stichtag 31.12.2010 587.485 Menschen im Gebäudereiniger-Handwerk tätig. In dieser Zahl eingeschlossen sind auch die tätigen Unternehmer, sie entspricht einem Anstieg der Beschäftigtenzahl um 6 Prozent. Dieser Anstieg ist nahezu ausschließlich auf den weiteren Zuwachs bei den voll sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zurückzuführen: Von den rund 590.000 abhängig Beschäftigten waren dies 335.373, also rund 57 Prozent, was einem Anstieg um 10 Prozent bei dieser Gruppe entspricht, die Anzahl der geringfügig Beschäftigten blieb dabei nahezu unverändert.

17.059 Betriebe wurden in der Handwerkszählung für das Jahr 2010 erfasst. Diese Zahl ist deutlich niedriger als die vor der Handwerkszählung 2010 bekannten Zahlen der Handwerkskammern. Die Differenz liegt u.a. in der Tatsache begründet, dass die Handwerkszählung nur Betriebe erfasst, die einen Umsatz von jährlich mehr als 17.500 Euro erwirtschaften. Nicht erfasst werden also Kleinst- und Einmann-Betriebe, die insbesondere nach dem Wegfall des Meistervorbehalts 2004 gegründet wurden. Das Gebäudereiniger-Handwerk ist seit 1934 ein Handwerk und gehört seit der Neuregelung der Handwerksordnung seit dem 01.01.2004 zur Anlage B 1 der Handwerksordnung, in der die „zulassungsfreien“ Handwerke aufgeführt sind. Die Meisterpflicht im Gebäudereiniger-Handwerk ist mit der Novellierung der Handwerksordnung entfallen, so dass sie keine Zugangsvoraussetzung mehr zur Führung eines Gebäudereiniger-Handwerksbetriebes darstellt. 

Der Umsatz der Branche betrug im Jahr 2010 über 12,4 Milliarden Euro und lag damit um etwa 11% über dem Umsatz des Krisenjahrs 2009, das dem Gebäudereiniger-Handwerk erstmals seit vielen Jahren einen Umsatz Rückgang beschert hatte. Die rund 2.500 Mitgliedsbetriebe des Bundesinnungsverbandes decken dabei einen Anteil von rund 87 Prozent des Umsatzes und der Beschäftigten im Gebäudereiniger-Handwerk ab. 

Die Branchendaten lauten damit wie folgt:

  2008 2009 2010 1011 2012
Unternehmen 14.276 15.746 17.059 18.489 20.097
Beschäftigte 549.591 540.248 587.485 584.548 -
Umsatz in Tsd. € 11.413.331 11.070.931 12.433.299 12.843.598 13.177.531

Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 4 Reihe 7.1.1.2 (2011 und 2012: Hochrechnung anhand von Indizes)