Anschrift

Gebäudereiniger Innung Mittlerer Niederrhein

Obermeister:
Thomas Schmitz
Westwall 122
47798 Krefeld

Fon: 0 21 51. 97 78-0
Fax: 0 21 51. 97 78-22

Mail:
info(at)gebaeudereiniger-mn.de

Das Jahr 2001 ist turbulent: BSE, Maul- und Klauenseuche, Abschied von der D-Mark und natürlich auch Terrorismus. Die Wirtschaft stagniert. Für die Gebäudereiniger-Innung Mittlerer Niederrhein ist es das Jubiläumsjahr. Sie besteht nun seit 75 Jahren. Fachliches Wissen gepaart mit permanenter Marktanpassung garantiert den Erfolg dieses Vollhandwerks.

  • Januar: Bundeskanzler Gerhard Schröder will die Arbeitslosenzahlen auf 3,5 Millionen verringern. Die Arbeitslosenzahl in Krefeld liegt bei 9,8%, in Mönchengladbach bei 8,7% und in Viersen bei 9,8%. Trotzdem herrscht bei den Handwerks-Betrieben, besonders beim Gebäudereiniger-Handwerk, Arbeitskräftemangel und Mangel an Auszubildenden
  • März: Der Festausschuss Arbeitskreis „75“ tritt erstmals zusammen, um das Jubiläum der Gebäudereiniger-Innung Mittlerer Niederrhein zu planen, Mitglieder sind: Thomas Schmitz, Linda Schnitzler, Hans-Josef Pohl, Werner Ludwigs und Dr. Dietmar Kube
  • Juli: Erster Internetauftritt und eigenes Signet
  • August: Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres bleiben 50 Ausbildungsplätze bei der Innung Mittlerer Niederrhein unbesetzt. Die Innung startet ihre Jubiläumsaktionen, die „Ausbildungs-Offensive 2002“ findet an Hauptschulen in Mönchengladbach und Krefeld statt

  • 11. September: Terroranschlag auf die USA: Passagierflugzeuge fliegen in das World Trade Center und in das Pentagon
  • November: Innung sponsert EDV-Ausstattung für Hauptschulen sowie Multi-Media-Unterricht zur Erarbeitung einer Online-Schülerzeitung
  • 15. November: Heute vor 75 Jahren...
  • 22. November: Herbstmitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft: Die Innung erhält die Jubiläumsurkunde von der Handwerkskammer Düsseldorf
  • 18. Dezember: Jubiläumsessen der Innung Mittlerer Niederrhein